Über Gregor J. Färber (Tintore)

Wer rastet der rostet!

Viele Stunden meiner Freizeit widme ich meiner Leidenschaft, dem Angeln. Ob auf dem Bodensee, an Bergseen, Fliessgewässer oder auf dem Meer, die Ruhe und die Natur bei der Ausübung dieses Hobbys bringt überaus viel Erholung für Körper und Geist. Zudem macht der Kontakt mit Gleichgesinnten sehr viel Freude. Schon in meiner Jugendzeit hatte ich zusammen mit meinen Geschwistern und Schulkameraden des öfteren auch den Fischen nachgestellt. Mit Beginn der Berufslehre und der anschliessend beruflichen Tätigkeit war dann diese "wilde Zeit" vorbei. Ca. 1996 wurde mein Interesse am Angeln durch einen väterlichen Freund wieder geweckt. Sehr schnell musste das Gartengeschirr, Fahrräder, Rasenmäher und andere Werkzeuge in der Garage den Fischereiutensilien Platz machen. Nun, an der Ausrüstung fehlt es nicht; aber sehr oft an den Fischen. :-)

10.04.2016
Schleppfischen auf Seeforelle - Bodensee